Dienstag, 5. April 2016

“lights of orient” von essence

Ich melde mich zurück mit Neuheiten aus den LEs, neuen Tools und jeder Menge Freude am Testen und Schreiben! 

Von April bis Mai diesen Jahres ist in der Drogerie die LE “lights of orient” der Marke essence erhältlich. Generell finde ich diese LE sehr ansprechend gestaltet und endlich mal wieder etwas moderner, von der Idee einer LE. Außerdem sind die orientalischen Länder immer mehr im Trend, was das Reisen angeht.


Ich habe den essence lights of orient highlighter stick in der Farbe 01 Golden Gate To Orient für dich getestet. Preislich liegt der Highlighter bei 3,99€ für 6,38g Inhalt. 

„Desert-Glow. Schöne Highlights im Gesicht kreiert der cremige Jumbo-Stick mit goldenen Schimmer-Pigmenten. Dank Stiftform absolut handlich und schnell aufzutragen. Ideal für Strobing-Looks.“

Die schwarze Plastikhülle des Sticks finde ich nun nicht gerade orientalisch bzw. passend zum Programm Orient. Zudem wirkt sie nicht sehr hochwertig auf mich, was für den geringen Preis aber gerechtfertigt ist. Lediglich die goldene, geschnörkelte Schrift nimmt das Thema Orient auf. 


Die Mine fühlt sich sehr hart und trocken an und für eine gute Farbabgabe muss man Druck auf die Haut bzw. auf den Wangenknochen ausüben, um etwas von den schimmernden Partikeln des Highlighters auftragen zu können. Der Stick riecht leicht cremig.Seine Partikel sind sehr klein, fein und gut verteilt. Sie schimmern in einem goldenen Ton mit Einschlägen in Bronze und Grün. Er hinterlässt einen feinen Schimmer und einen natürlichen Glow, der meiner Meinung nach besonders gut in den Sommer und Herbst auf gebräunte Haut passt. Gefällt mir sehr gut.



Das Verblenden mit einem Pinsel ist nicht möglich, da das Produkt zu trocken auf der Haut haftet und nicht gleitet. Nicht einmal die Partikel lassen sich versetzten, weil sie zu fein sind. Mit dem Finger, etwas Druck und Geduld kann man die die schimmernde Kante etwas weicher „zeichnen“, jedoch ist auch hier kein großflächiges Verblenden möglich. Das Ergebnis ist trotzdem toll.



Bei mir hat der Highlighter den Alltag überlebt – sowohl Schule als auch Arbeit. Ich finde, dass er mir zusammen mit einem Bronzer einen frischen und natürlichen Teint zaubert. Im Sommer kann man ihn bestimmt noch gut an anderen Körperstellen zum Betonen verwenden. Ich empfehle dir das Produkt, wenn du mit den kleinen Abzügen der Konsistenz leben kannst.


 Quelle: www.essence.eu

Kommentare:

  1. Der Highlighter sieht richtig toll aus. Ich fand die LE generell wirklich toll und die Verpackung hat mich auch sehr angesprochen.

    Dein Blog gefällt mir super gut!
    Da bin ich gleich mal neuer GFC Leser geworden.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen